IPA Wörgl Kufstein Kitzbühel


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Rhein in Flammen

Mitteilungsblätter > 2017

IPA WÖRGL-KUFSTEIN-KITZBÜHEL
"RHEIN IN FLAMMEN" - 14. bis 17. September 2017
REISEBERICHT


14.09. DONNERSTAG
Anreise mit dem Zug via Kufstein - München - Frankfurt - Bingen. Kurzer Fußmarsch zum Hotel und Zimmer-bezug. Am Abend gemütliches Beisammensein mit Abendessen im Lokal "Zum Weinkeller Bingen". Treffen samt Kontaktknüpfung mit der VbSt Bingen und dem VbSt-Leiter BÖNDER Bernd samt Begleitung.

15.09. FREITAG
Nach einem ausgiebigen Frühstück fuhren wir mit der Personenfähre von Bingen nach Rüdesheim, malerisch gelegen im Schnittpunkt der vier Weinbauregionen Rheinhessen, Rheingau, Naheland und Mittelrhein. Dieser Ort bietet auf Schritt und Tritt Geschichte und Geschichten und auch den Bummel durch die Stadt und die Drosselgasse genossen alle Teilnehmer. Sehenswert war auch das Niederwalddenkmal.

Am Abend starteten wir erfrischt und gut gelaunt per Bus zur Loreley. Im Panoramarestaurant "Big Mama", mit wunderbarer Aussicht zum Loreleyfelsen, verbrachten wir den Abend mit traditionellen kulinarischen Köstlichkeiten der Region und natürlich verschiedenen Weinen.

16.09. SAMSTAG
Dieser Tag gehörte Koblenz und dem Rhein. Wir fuhren mit dem Bus bis Koblenz und dann als erster Höhepunkt die Fahrt mit der Rheinseilbahn vom Deutschen Eck hinauf zur Festung Ehrenbreitstein - wir genossen ein herrliches Panorama. Die 5000 Jahre Geschichte rund um die Burg Ehrenbreitstein beeindruckten sehr. Nebenbei die größte der 30 Burgen entlang dieses Rheinabschnitts.
Das Mittagsmenü im Casino im Oberen Schlosshof der Burg war perfekt, ehe wir dann gestärkt mit der Seilbahn wieder retour nach Koblenz fuhren und uns die historische Stadt am Rhein und der Mosel näherbrachten.

Dann kamen wir auch schon zum Höhepunkt der Reise - "RHEIN IN FLAMMEN" - in St. Goar / St. Goarshausen. Ein kurzes "Warm-up" beim Fest in St. Goar, ehe wir dann im Schiff "Stolzenfels" eincheckten. Die Städte St. Goar und St. Goarshausen veranstalten zu Füßen der Loreley und der romantischen Burgen Rheinfels und Katz seit mehr als 60 Jahren das traditionelle Feuerwerks-spektakel. Wenn am Abend rund 50 bunt beleuchtete Fahrgastschiffe in der Mitte des Rheines liegen, kann das gigantische Lichterfestival rechts und links am Ufer beginnen, das Finale erfolgt schließlich von der Mitte des Rheins.
Nach der Abfahrt in St. Goar machte das Schiff eine kleine Rundfahrt, bevor es vor St. Goar Aufstellung im Schiffskorso nahm und wir das Spektakel miterleben konnten. Ein fast einstündiges Feuerwerk unterhielt die tausenden Zuschauer an den beiden Ufern und auf den Schiffen.

17.09. SONNTAG
Nach einem gemütlichen Frühstück machten wir uns langsam auf den Weg in Richtung Bahnhof. Die 47 Teilnehmer der Reise, von Jung bis Alt, machten sich auf den Nachhauseweg. Allen hatte diese Reise gefallen und waren vom Rahmenprogramm begeistert, das wir nebenbei bei tollem Wetter absolvieren konnten.



Für den Vorstand der VbSt:
RUDOLF Gerhard, Sekretär



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü