Mitgliedervollversammlung - IPA Innsbruck-Land

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mitgliedervollversammlung

Berichte & Beiträge > 2017

Mitgliedervollversammlung der IPA Innsbruck Land mit Neuwahlen im BZS Tirol


Bei der ordentlichen Mitgliedervollversammlung der Verbindungsstelle Innsbruck Land am 22. Februar 2017 wurde im Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive in Absam/Wiesenhof ein neuer Vorstand gewählt. Der langjährige Verbindungsstellenobmann Walter Schlauer legte sein Amt nach 15-jähriger Obmannschaft zurück. Rückblickend erörterte Schlauer einige Meilensteine seiner Tätigkeit, insbesondere auch die sozialen Unterstützungstätigkeiten der Verbindungsstelle, und wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg für die Zukunft.

Besonders begrüßen konnte der Vorstand den Vertreter der Österreichischen Sektion, Klaus Herbert, Reinhard Wieser als Vertreter der Landesgruppe Tirol, Günter Heigl der Verbindungsstelle Innsbruck, Franz Übergänger als Repräsentanten der LPD Tirol und Kurt Schmitzer für das BPK Innsbruck. Im Zuge der Mitgliedervollversammlung wurden auch zahlreiche Mitglieder für ihre 25-jährige bzw. 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Walter Schlauer nutzte auch die Gelegenheit, um langjährige Vorstandsmitglieder mit Auszeichnungen der Österreichischen Sektion zu ehren. So erhielten Kurt Schmitzer und Marco Gallop das Verdienstzeichen, Peter Pock, Stefan Lechner, Markus Gollner, Johannes Spörr und Thomas Zingerle die Ehrennadel, Franz Übergänger und Herbert Ebner die goldene Ehrennadel und Charly Rassinger die zweithöchste Auszeichnung der Sektion, das große Ehrenzeichen.

Im Zuge der Jahreshauptversammlung berichtete Schlauer von den abgehaltenen Veranstaltungen und Reisen seit 1999, als er unter dem damaligen Obmann Charly Rassinger im Vorstand der VB Wipptal als Stellvertreter tätig war. Einige der Highlights waren die inzwischen schon traditionellen Frühjahrsreisen (Florenz, Neapel, Rom, Paris, Amsterdam, Prag, Monaco, Hamburg, Berlin, Budapest, Venedig, Mailand, Elsass, Sardinien, Barcelona, Malaga, Trento, Wien, San Marino), die Jubiläen der Verbindungsstelle (25-jähriges Jubiläum in Pfons mit 200 Teilnehmern, 30- und 35-jähriges Jubiläum in Rinn mit 220 bzw. 200 Teilnehmern), die WPFG in Australien, Reisen nach Florida, New York, Virginia und Kalifornien. Permanent wurden soziale Unterstützungen für IPA Mitglieder und Personen und Organisationen außerhalb des Vereins gewährt. Der Verein ist in den letzten Jahren ständig "gewachsen" und hat derzeit  872 Mitglieder.

Die Neuwahlen gingen unspektakulär über die Bühne. Es gab einen Wahlvorschlag, der einstimmig angenommen wurde:

Obmann: Marco GALLOP - BZS Tirol
Sekretär: Thomas GINER – PI Hall in Tirol
Schatzmeister: Peter POCK – Amt der Tiroler Landesregierung
Schriftführer: Herbert EBNER – LPD Tirol
Rechnungsprüfer sind Reinhold OBRISTHOFER und Sandra SCHAFFERER

Der neue Obmann, Marco Gallop, dankte der Wahlkommission für die Durchführung der Wahl und den anwesenden Mitgliedern für den Vertrauensvorschuss. Marco Gallop ist 40 Jahre alt und war vor dem Eintritt in die Polizei als Lehrer tätig. Nach dem Eintritt in die Bundespolizei im Jahre 2004 verrichtete er seinen Dienst auf der PI Hötting sowie in der LPD Tirol (Personalabteilung) und unterrichtet seit 2014 am BZS Tirol. Als erste "Amtshandlung" stellte Gallop den Antrag, Walter Schlauer zum neuen Ehrenobmann mit Sitz ohne Stimmrecht der Verbindungsstelle zu wählen. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Nach der Wahl trat der neue Vorstand zur konstituierenden Sitzung zusammen. Hierbei wurden Markus Gollner (PI Rum) als Schatzmeister-Stv., Stefan Lechner (LPD Tirol) als Schriftführer-Stv., Charly Rassinger (Pensionist) als Ehrenobmann mit Sitz ohne Stimmrecht sowie Rudolf Rinner (PI Hall), Peter Knapp (PI Bahnhof), Franz Übergänger (LPD Tirol), Corina Erlacher (PI Wattens) und Andreas Danzer (BZS Tirol) als Beiräte kooptiert.

Zum Abschluss nutzten die Anwesenden beim gemütlichen und netten Ausklang der Mitgliedervollversammlung die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen und den neuen Vorstandsmitgliedern.

Seitens der Verbindungsstelle ergeht nochmals ein spezieller Dank an Walter Schlauer, der die Verbindungsstelle in vorbildlicher Weise über 15 Jahre geführt hat! Wir freuen uns natürlich auch, dass Walter uns nicht ganz abhandenkommt, da er in seiner neuen Funktion als Ehrenobmann die Reisen weiterhin in bewährter Weise organisieren wird. DANKE WALTER!


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü