Kaprun Seilbahnunglück - IPA Innsbruck-Land

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kaprun Seilbahnunglück

Berichte & Beiträge > 2002

Vortrag über das Seilbahnunglück in Kaprun

Die IPA Verbindungsstelle Innsbruck Land veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Beamtenversicherung am 19.01.2002 im Roten Kreuz in Innsbruck einen Vortrag über den Einsatz der Exekutive beim Seilbahnunglück in Kaprun.
Der Kommandant der Kriminalabteilung Salzburg und damalige Einsatzleiter Obstlt Franz LANG reiste für diese Veranstaltung persönlich nach Tirol.

Im großen Seminarraum beim Roten Kreuz waren neben den zahlreichen Kolleginnen und Kollegen auch viele Ehrengäste anwesend. So konnten begrüßt werden, der

Landesgendarmeriekommandant Brigadier Werner Pail
Zentralinspektor der BPD Innsbruck Brigadier Franz Birkfellner
Kdt der KA Tirol Obst Erwin Mayerl
Kdt der Stabsabteilung Hptm Manfred Dummer
Schulleiter der BPD Innsbruck Obstlt Karl Abentung
Kdt des BGK Innsbruck Obst Gebhard Linder
Kdt des BGK Landeck Hptm Gerhard Niederwieser

Für die Staatsanwaltschaft Innsbruck Dr. Koll
Bezirkshauptmann der BH Innsbruck Dr. Hauser
Sicherheitsreferent der BH Innsbruck Dr. Knapp und der
Landesdirektor der Österreichischen Beamtenversicherung Theodor Artbauer.

Der Vorstand der Verbindungsstelle Innsbruck Land bedankt sich nochmals bei Obstlt Franz Lang für den beeindruckenden Vortrag. Dem Landesdirektor der Österreichischen Beamtenversicherung Theodor Artbauer sei an dieser Stelle ebenfalls für die Unterstützung der Veranstaltung gedankt.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü