Gedenken an Pater Clemens - IPA Innsbruck-Land

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gedenken an Pater Clemens

Berichte & Beiträge > 2010

Gedenken an Pater Clemens

Ein besonderer Mensch, guter Freund und geschätztes Bruderherz ist nicht mehr! Am Missionssonntag den 24. Oktober 2010 hat unser lieber Ehrenkurat Pater Clemens um 03.05 Uhr im Krankenhaus Zams seinen Leidensweg beendet und ist heimgekehrt zu seinem Schöpfer. Diese erschütternde Nachricht hat uns in tiefe Trauer versetzt. Ein großer persönlicher Freund und christlicher Begleiter hat für immer seine Augen geschlossen.
 
Obwohl die schreckliche Diagnose Krebs bereits seit langem bekannt, trug unser Ehrenkurat Pater Clemens (Alois) Neurauter OFM, Cap. diese Hiobsbotschaft nicht nur mit Fassung, sondern er lebte uns allen das vor, was man sich schlichtweg von positiver Lebenseinstellung vorstellt und erwartet. Er zeigte auch beispielgebend vor, wie man mit so einer Diagnose und Krankheit umgehen und leben kann.

Pater Clemens hat für die Tiroler Polizei im Allgemeinen und für die IPA im Besonderen Großes geleistet! Lebhaft sind die Erinnerungen an seine IPA-Wallfahrtsmessen, an die IPA  Adventveranstaltungen - deren Mitbegründer er war - Hochzeiten und Taufen für IPA-Angehörige, seine „Ausmusterungsmessen“ im BZS Tirol am Wiesenhof und vieles mehr. Auch in so manch schwierigen Situationen von IPA- und Polizeiangehörigen war unser Bruderherz Clemens Ansprechpartner und Seelentröster.

Pater Clemens war mit Stolz Ehrenkurat der IPA und der christliche Begleiter der Tiroler Polizei. Er hat all seine aufopferungsvollen Tätigkeiten unbezahlt gemacht, keine Aufwandsentschädigungen kassiert und nie einen Groschen verrechnet! Ein Plausch im Kreise „seiner“ Polizei- und IPA-Kollegen war ihm Honorar genug.
   
Wir werden erst allmählich begreifen, welch riesiges Loch unser Bruderherz Pater Clemens hinterlassen hat. Und dieses Loch zu schließen wird uns wohl nie mehr gelingen. Es fehlt ganz einfach die bekannte Hupe, das humorvolle Wesen, diese große Menschlichkeit – es fehlt „der braune Blitz von Ri(e)tz“!

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü