Frühjahrsreise nach Venetien - IPA Innsbruck-Land

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frühjahrsreise nach Venetien

Berichte & Beiträge > 2014

IPA Frühjahrsreise nach Venetien vom 01. - 04.05.2014   

Am Donnerstagmorgen fiel der Startschuss zu der vom Verbindungsstellenleiter Walter Schlauer wieder hervorragend organisierten Reise nach Italien in die Region Venetien mit unserem Busfahrer Andreas.
Auf der Anreise besichtigten wir in der Provinz Vicenza die Stadt ´Bassano del Grappa` am Fluss Brenta. Touristisch interessant sind die zahlreichen Grappa-Destillerien. Der Name der Stadt hat jedoch nichts mit dem Tresterbrand zu tun. Er kommt vielmehr vom benachbarten Berg Monte Grappa. Im netten, gemütlichen Städtchen besichtigten wir die ´Destillerie Poli`. Nach einem sehr guten Mittagessen im ´Restaurant Primavera` wurden wir von unseren IPA-Kollegen nach Vicenza begleitet. Hoch über Vicenza thront auf einem Hügel die schöne Kuppelbasilika ´Basilica di Monte Berico`. Von dort hatten wir einen wunderschönen Ausblick auf die Vicenza. Anschließend machten wir einen Rundgang durch die Stadt an verschiedensten Sehenswürdigkeiten und an den Villen ´Valmarana Ai Nani` und ´Almerico Capra` vorbei. Nach einem guten Abendessen ´Sagra di San Marco in Festa` mit Live-Musik, checkten wir in unserem wunderschönen Hotel in Padova ein.    
Am Freitagmorgen durften wir ein gutes Frühstück in unserem Hotel genießen. Gestärkt vom Frühstück starteten wir anschließend, bei leider regnerischem Wetter, zum Tagesausflug in die Lagunenstadt Venedig. Ein Boot brachte uns über den knapp vier Kilometer langen ´Canal Grande` zum ´Markusplatz`. Den Vormittag schlossen wir mit einer geführten Innenbesichtigung des ´Markusdoms` ab. Anschließend ging`s im strömenden Regen weiter in eine Pizzeria, wo wir uns mit einer hervorragenden Pizza stärken konnten. Leider machte uns das Wetter (starker Regen) einen Strich durch die Rechnung und wir traten früher als geplant die Rückreise ins Hotel nach Padova an. Am Abend wurden wir jedoch mit einem sehr guten Essen in einer ´Agriturismo` für den regnerischen Tag entschädigt.     
Am Samstag fuhren wir nach dem Frühstück im Hotel zur berühmten ´Prosecco Weinstraße` (Vini dei Colli Conegliano Valdobbiadene)  von Treviso über Conegliano nach Vittorio. Auf dem Weg dorthin besichtigten wir die ´Villa Maser` (Villa Barbaro) in Maser, nahe Asolo, Die Villa wurde zwischen 1554 und 1558 geplant und gebaut und gilt als ein Musterbeispiel eines palladianischen Landhauses (klassizistisch geprägten Baustil). Die Villa ist Teil des UNESCO-Welterbes (Villen Palladios) und ist in Privatbesitz. Nach kurzer Fahrt kehrten wir über Mittag auf eine länger dauernde Proseccoverköstigung bzw. einem Snack ein, wo sich auch viele von uns mit verschiedenen Proseccosorten eindeckten. Nach einem frühen Gourmetabendessen in Vettorio Veneto fuhren wir wieder zurück in unser Hotel, wo noch einige von uns einen oder mehrere Schlummertrunks (Schnäpschen) zu sich nahmen.          
Nach dem reichhaltigen Frühstück am Sonntagmorgen in unserem Hotel, mussten wir dann leider wieder die Heimreise antreten. Nach kurzer Fahrt machten wir uns zu einem gemütlichen Spaziergang durch die Innenstadt von Padova auf. Am ´Prato della Valle` (schöner Platz mit Statuen) vorbei, gelangten und besichtigten wir die ´Basilika des Heiligen Antonius` (Basilica di Sant`Antonio). Die Antoniuskirche zählt zu den berühmtesten und meistbesuchten Heiligtümern Italiens. Sie ist der erste große Kirchenbau mit Gewölbe in der Terraferma und wurde zwischen 1232 und 1310 im romanisch-gotischen Stil errichtet. Nach einer gemütliche Kaffeepause fuhren wir weiter und durften mit unseren dortigen Kollegen der IPA Verona am Gardasee noch ein vorzügliches Mittagessen genießen. Über den Brenner erreichten wir dann am späten Nachmittag wieder unsere Heimat Tirol.  
Abschließend möchte ich mich im Namen aller Reiseteilnehmer beim Verbindungsstellenleiter Walter Schlauer für die wieder überaus gelungene Reise in die Region Venetien in Italien bedanken und wir freuen uns schon auf die Frühjahrsreise 2015 mit der IPA Verbindungsstelle Innsbruck Land.


Walter Pfeifer, Neustift im Stubaital - Reiseteilnehmer

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü