25 Jahrfeier der VB - IPA Innsbruck-Land

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

25 Jahrfeier der VB

Berichte & Beiträge > 2004

25 Jahrfeier der Verbindungsstellen Innsbruck und Innsbruck-Land

Die IPA Verbindungsstelle Innsbruck Land feierte gemeinsam mit der Verbindungsstelle Innsbruck vom 23.09. - 26.09.2004
mit einer 4-tägigen Veranstaltung in Pfons ihr 25-jähriges Gründungsjubiläum. Der Bundesvorstand der IPA Sektion Österreich und zahlreiche Gäste aus Österreich, Deutschland, Italien, Dänemark, der Schweiz, den USA und Kanada waren anwesend. Beim Eröffnungseinmarsch in Pfons marschierten alle Delegationen zum Gemeindezentrum Pfons ein. Das anschließende Galakonzert der Gendarmeriemusik Tirol war sehr beeindruckend und wird den Gästen sicherlich lange in Erinnerung bleiben.

Der Freitag führte die Teilnehmer zuerst mit der alten Zahnradbahn zum Achensee und nach einer Schifffahrt zur Gaisalm. Dort servierten uns die Wirtsleute eine deftige Brettljause und im Anschluss sangen die italienischen Gäste mit unserem Ziehharmonikaspieler Thomas "La Montanara". Danach ging es zurück nach Innsbruck, wo wir von einer Eskorte der Bundespolizeidirektion Innsbruck zum Landhausplatz gebracht wurde. So konnten die Gäste den Empfang des Landes Tirol für den neunen Österreichischen Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer miterleben. Anschließend ging es weiter zum Sektempfang der Stadt Innsbruck über den Dächern der Stadt Innsbruck. Der Tag wurde dann mit einem Tiroler Abend und dem Auftritt der Götzner Schuhplattler in der Branger Alm in Unterperfuß abgeschlossen. Die Biker fuhren bereits am Freitag über den Brenner in das sonnige Italien.

Am Samstag besichtigten die Gäste neben dem Bauernmarkt der Stadt Hall auch die Burg Hall und die Münze Hall. Dort wurde ihnen dann die Erinngerungsmünze der beiden IPA Verbindungsstellen überreicht. Nach dem Mittagessen im Augustiner Bräu Hall hatten die Gäste nach dem umfangreichen Programm am Nachmittag Gelegenheit, die Tiroler Natur im Wipptal zu geniesen. Die Biker verlängerten kurzfristig ihren Aufenthalt hinter dem Brenner, da es ihnen offensichtlich sehr gut gefallen hat.

Beim Festabend platzte der Gemeindesaal dann fast aus allen Nähten. Neben den 170 gebuchten Gästen waren noch ca. 150 Mitglieder, Jubilare und Freunde beider Verbindungsstelle anwesend. Der Ehrenobmann der Verbindungsstelle Innsbruck Land Charly Rassinger erhielt vom Bundesvorstand die Goldene Medaille der Sektion Österreich für besondere Verdienste und 18 Jahre Vorstandstätigkeit. Der Verbindungsstellenleiter Günther Heigl für seinen Verdienste mit dem Goldenen Abzeichen der IPA Landesgruppe Tirol ausgezeichnet. Anschließend wurden die Gründungsmitglieder beider Verbindungsstellen geehrt und zahlreiche Kolleginnen und Kollegen für ihre 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Die Musikgruppe Motus und eine Mitternachtseinlage der Stadtgarde Innsbruck sorgten für ausgezeichnete Stimmung bis lange nach Mitternacht.

Mit einem wunderschönen dreisprachigen Gottesdienst ging die Veranstaltung am Sonntag langsam zu Ende. Beim Gottesdienst wurde noch die neue Fahne der Verbindungsstelle Innsbruck Land geweiht. Danach spielte die Bundesmusikkapelle Matrei-Pfons bei gebackenen Tiroler Kirchtagskrapfen und Zillertal Kaskrapfen auf.

Als Verbindungsstellenleiter möchte ich mich auf diesem Wegen noch bei allen Vorstandsmitgliedern und freiwilligen Helfern für ihr Engagement bedanken. Vom Empfang der Gäste, dem Einzug bei der Eröffnung, dem Shuttle-Dienst, der Bedienung in der Bar, dem Tischschmuck, der Dekoration des Festsaals, der Betreuung bei den Ausflügen, der Gestaltung des Gottesdienstes bis zu den Aufräumarbeiten am Sonntag war das Engagement bis zur letzten Minute spürbar. Jeder einzelne Mitarbeiter hat dazu beigetragen, dass unser 25-jähriges Jubiläum in Pfons für viele Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis war.

Walter Schlauer
Verbindungsstellenleiter


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü